Weitere Links zum Thema:

AFF-Ausbildung

Die wohl effektivste Lehrmethode ist die AFF-Ausbildung. AFF heißt „accelerated freefall", zu deutsch: beschleunigte Freifallausbildung. Du springst bereits bei Deinem ersten Sprung aus min. 3000 m Höhe ab. Zwei besonders dafür geschulte Instruktoren (AFF-Lehrer) begleiten Dich dabei und korrigieren durch Zeichen und Hilfen Deine Körperhaltung. Durch so genannte "Scheingriffe" während des freien Falls übst Du das Öffnen des Hauptschirmes. Bis zur Öffnung des Schirmes bleiben beide Lehrer bei Dir. Die Ausbildung umfasst 7 „Level", d.h. Dir werden in 7 Leistungsstufen Aufgaben gestellt, die Du zur Zufriedenheit Deiner Lehrer ausführen musst. Sollte ein Sprung mal nicht klappen muss der Sprung wiederholt werden.

 

Individuelle Betreuung während der gesamten Ausbildungszeit garantiert einen hohen Lernerfolg und eine relativ kurze Ausbildungszeit. Ab dem 4. Level bist Du dann nur noch mit einem Lehrer an Deiner Seite unterwegs. Du hast bereits gelernt, allein stabil zu fallen und lernst nun Schritt für Schritt Drehungen, Rollen und Salti im freien Fall. Nicht selten werden alle 7 Level mit insgesamt 7 Sprüngen bewältigt, aber 1 bis 2 Wiederholungssprünge sind durchaus normal. Der 8. Sprung kann aber schon Dein erster Solosprung werden. Während der weiteren Ausbildung bis zum Erlangen der Lizenz musst Du dann noch drei „Höhenreduzierungssprünge" machen, um auch aus 1200 m Höhe sicher abspringen zu können.

 

Nach insgesamt mindestens 20 von Dir manuell ausgelösten Fallschirmöffnungen im Freifall kannst Du Dich auf die Lizenzprüfung vorbereiten. Hierzu gehört eine theoretische Prüfung in den Fächern:

  • Luftrecht
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Aerodynamik
  • Freifall
  • Meteorologie
  • Technik
  • Verhalten in besonderen Fällen

und eine praktische Prüfung bestehend aus:

  • einem stabilen Sprung aus 1200 m Höhe mit 10 Sekunden stabilem Freifall und anschließender Ziellandung innerhalb eines 100m Kreises und
  • einem weiteren Sprung aus min. 2500 m Höhe mit Bewegungsaufgaben um alle drei Achsen und anschließender Ziellandung innerhalb eines 100 m Kreises.

Mit jedem Grundkurs kann der Start in die AFF-Ausbildung erfolgen.

Bitte erkundigt Euch nach entsprechenden Terminen oder schaut in unseren Terminkalender.

Bei Fragen sendet eine Mail an info@fallschrimsport-rheine.de.