Weitere Links zum Thema:

Tandemsprünge

Kein Problem, für jeden der zwischen 140 cm und 190 cm groß ist und nicht mehr als 90 kg wiegt. Es wird kein ärtztliches Tauglichkeitszeugnis gefordert, dennoch müssen das Herz und der Kreislauf in Ordnung sein. Bei Minderjährigen ist eine schriftliche Einwilligung der gesetzlichen Vertreter notwendig.

 

Der Ablauf: Am Boden wird eine ca. 20-minütige Einweisung in die Ausrüstung und in den Sprungablauf durchgeführt. Dabei wird die Ausrüstung, d.h. Overall, Schutzbrille, Kopfschutz und das Passagiergurtzeug angelegt. Die Ausrüstung wird natürlich gestellt, nur Sportschuhe sind mitzubringen.

 

Und los geht’s: Nach einem ca. 20 minütigen Steigflug mit unserem Flugzeug auf mindestens 3000 m werden wir das Flugzeug verlassen, um mit 180-200 km/h etwa 35 sec. lang mit der Luft im freien Fall zu spielen.

 

Die Schirmfahrt: Der Fallschirm wird in 1500 m geöffnet, so dass wir dann eine ca. 6-bis-8-Minuten-lange Schirmfahrt vor uns haben. Auch der Tandemgast hat die Möglichkeit den Fallschirm unter Anleitung des Tandemmasters zu fliegen (selbstverständlich nur dann, wenn es die Umstände zulassen, die Landung ist natürlich ausgenommen).

 

Zum Schluss eine weiche Landung und der Sprung ist leider schon vorbei.

 

Für mehr Infos und Anmeldungen zum Tandemspringen bitte eine Mailanfrage senden.